Münster entführt beide Punkte

SV Haspe 70 – WWU Baskets Münster 62:88 (32:42)

 

Mit einer weiteren deutlichen Niederlage gegen Münster endete am Samstagabend das Spiel für die erste Mannschaft des SV Haspe 70. Dabei spielten die 70er immer mal wieder gefällig gegen den körperlich überlegenen Favoriten mit, aber insgesamt reboundeten die Gastgeber zu schlecht und produzierten vor allem gegen die gegnerische Zonenpresse der Gäste zu viele unnötige Turnover, um für einen Erfolg in Frage zu kommen. Die Ballverluste verhinderten auch beim Stand von 53:65 (33.) ein Comeback der Hausherren, denn nach fünf katastrophalen Ballverlusten der Eversbüsche in Serie konnten die Münsteraner bis auf 53:75 (34.) davonziehen und so für die Vorentscheidung in diesem Spiel sorgen.

 

SV70: Paulsen (18), Bampoulis (3), Stockey, Luchterhandt (17), Wasielewski, Spitale (8), Ligons (8), Nsiabandoki (10).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …