Home » Basketball » Schwaches erste Viertel

Schwaches erste Viertel

… Ansonsten eine echt Ordentliche Leistung zeigten die U14 Jungs und Mädchen am Sonntag im Spiel gegen Kamp-Lintfort. Mit allen Spieler bis auf Maximilian angetreten wollte man den zahlreichen Eltern zeigen, dass man sich nach den letzten zwei Niederlangen deutlich verbessert hat.

Im ersten Viertel gelang dies jedoch nicht wie gewünscht. Unsicherheiten im Angriff und schlachte Defense brachten die Hasper schnell in einen hohen Rückstand. nach nur 4 Minuten stand es bereits 0:11!!! Am Ende ging das Viertel deutlcih mit 9:29 verloren.

Ab dem zweiten Viertel zeigte das Team zu was es in der Lage ist. Vorallem durch Kilian ud Paula konnten einige schöne Aktionen zum Korb beklatscht werden. Ein Problem war nur, dass eben diese beiden zur Halbzeit schon 3 bzw 4 Fouls hatten.

In der zweiten Halbzeit zeigte auch der Rest der Mannschaft in der Offense gute Aktionen. Leider wurde die Verteidigung dabei manchmal vernachlässigt! Mit einem 46:70 Stand ging es in das Schlussviertel.

In einem ständigen auf und ab, bei dem  leider auch einige Korbleger vergeben wurden, setzten sich die Gäste am Ende durch und gewannen das Spiel mit 59:86

Cengizhan zeigte in seinem ersten Spiel nach der Pause eine Offensive gute Leistung.

SV70: BGL : 59:86

Jakob 3, Christian 8, Paula 13, Julia 3, Leon 2, Joaquim 4, Cengizhan 7, Folke 0, Maurizio 0, Kilian 19

... auch interessant:

Viel auf und ab aber nie vollständig

So lässt sich die vergangene Saison der U16.1 wohl am besten beschreiben. Mit einem Kader …

U16.1 mit lockerem Sieg im letzten Spiel

Hertener Löwen : U16.1 76:92 (17:21; 16:21; 18:23; 25:27) Das Vorhaben für den vergangenen Sonntag …