Schweres Heimspiel vor der Brust

Mit den Accent Baskets Salzkotten erwartet die erste Mannschaft des SV Haspe 70 am kommenden Samstag eine seit Jahren etablierte Größe der. 1.Regionalliga West in der heimischen Rundsporthalle. Der Kern der Mannschaft aus Ostwestfalen spielt schon seit mehreren Jahren so zusammen und verfügt mit Akteuren wie Matthias Finke, Felix Wenningkamp, Alan Boger sowie dem neuen Amerikaner Bryce Leavitt über herausragende Einzelkönner, die jederzeit einem Spiel ihren Stempel aufdrücken können. So versenkten Wenningkamp und Boger bei ihrem Gastspiel in Herten zusammen elf Dreier und legten so den Grundstein für einen letztendlich souveränen Auswärtserfolg der Sälzer. Für die 70er gilt es bei der bevorstehenden Aufgabe, an die Intensität der letzten beiden Spiele anzuknüpfen, jedoch die Schwächephasen während des Spiels zu reduzieren und vor allem besser zu rebounden, wenn sie eine Chance haben wollen, die Punkte in heimischen Gefilden zu behalten. Der Sprungball zur Partie erfolgt am Samstag um 19 Uhr.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …

Ein Kommentar

  1. Das geht nicht so……
    Erschreckend wie sich die Mannschaft gestern gegen Salzkotten präsentiert hat. Kein Mumm, wenig Kreativität und Einzelaktionen die gegen die großen Sälzer Spieler überhaupt nicht gehen. Das Team ist derzeit kein Team und nicht “Regionalligatauglich”!!
    Es muss besser werden, sonst kommen keine Zuschauer mehr.