Sieg – aber wieder nur 5 Minuten guter Basketball…

TSV Hagen 1860 II  – LOCO-EXPRESS  68:76 (10:15,32:22,17:15,9:24)

Gerade noch zur richtigen Zeit ist der Express aufgewacht, sonst hätte es durchaus mit einer “bösen” Überraschung im zweiten Auswärtsspiel am gestrigen Abend enden können. Ein unwiderstehlicher 19:0 Lauf zwischen der 33. und 38. Spielminute drehte das Spiel (bei -9) gegen die bis dato tapfer kämpfenden “Sechziger” und sorgte doch noch für ein Happy-End auf Hasper Seite.

Die Eversbüsche starteten trotz guten Vorsätzen eher schleppend ins Spiel – körperlich wie immer deutlich überlegen wurden im ersten Viertel alle Punkte am Brett von den “drei Großen” erzielt, und eigentlich hatte man das Gefühl das hier wenig anbrennen kann. Doch es sollte anders kommen – im zweiten Viertel brannten die Gastgeber nun ein Offensiv-Feuerwerk mit 5 Dreiern gegen die “pomadige LOCO-Zone” ab, und die Eversbüsche standen staunend daneben.

So richtig glaubte man zur Halbzeit dann trotz “minus 5” immer noch nicht an einen richtig schweren Gang, doch weit gefehlt – die Umstellung auf Manndeckung verpuffte, der TSV hatte richtig Blut geleckt und baute den Vorsprung kontinuierlich mit weiteren Distanztreffern und sicheren Freiwürfen auf 9 Punkte aus. Doch nun ging der besagte “Ruck” durchs Team – Umstellung auf Zone, 2 “Große” am Brett und Tofer machte in Verbindung mit Seba und Beni endlich richtig ernst. 19:0 (61:71 / 38. Spielminute) und Knock-Out für den TSV war das Resultat für endlich konsequente und agressive 5 Spielminuten.

Fazit: Spieler des Spiels war eindeutig der nie aufsteckende Seba, der das Team mit seinem “Fighting Spirit” insbesondere im letzten Viertel wach-rüttelte. Klar ist aber auch, mit 50 Prozent Einsatz schlägt man auch in der Landesliga zukünftig keine Gegner, aber das Herz des Champions ist auch anders herum für niemanden zu unterschätzen…

Punkte: Tofer (13), Seba (13), Beni (12), Balu (12), Helium (10), She (6), MC (4), Nils (3), Gio (2), Timmi (1), Köschter, Dierkes (DNP)

... auch interessant:

Loco-Express zurück an der Tabellenspitze…

LOCO-EXPRESS – TSV Vorhalle 81:45 (8:14,19:8,36:18,18:10) Nach einigen eher “rostigen” Auftritten kam der Express gegen …

Endlich zurück im Quamboni – echtes Heimspiel gegen Harkortsee!

Nach den letzten durchwachsenen, aber erfolgreichen Spielen steht nun wieder der Liga-Alltag im Mittelpunkt. Dabei  …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.