Spiegelbild aus der Vorrunde – Halbzeitführung reicht nicht zum Sieg

( BG Hagen mit mehr Willen zum Sieg )

Nach gutem Start ins Spiel 4:0, kontert BG Hagen zum 11:4 in der 5. Spielminute, aber innerhalb von guten 90 Sekunden kann Haspe ausgleichen. Zunächst kann sich im weiteren Spielverlauf keine Mannschaft sich entscheidend absetzen. Mit einem kleinen „Lauf“ verschafft sich Haspe einen kleinen Vorsprung, denn man bis zum Ende der ersten Halbzeit halten kann. In dieser Phase versäumte es unser Team sich bereits vorentscheidend abzusetzen, vor allen Dingen durch schlechtes Rebounding in der Abwehr und durch schwächen an der Freiwurflinie.

Und wie bereits im Hinspiel kann unser Team den Vorsprung nicht halten bzw. ausbauen, sondern BG Hagen findet über großen Kampf zurück ins Spiel. Und bereits nach 3 Minuten im 3. Viertel ist das Spiel wieder völlig offen. BG Hagen geht zunächst auch  mit 5 Punkten in Führung ( 55:60 ), jedoch können wir bis zum Ende des 3. Viertels noch den Ausgleich erzielen ( 61:61 ). Aber mit einem schnellen 3:12 Lauf innerhalb der ersten 4 Spielminuten im Schlussviertel, kann sich unser Gegner vorentscheidend absetzen ( 64:73 ). BG Hagen hat am Ende verdient als Sieger das Spielfeld verlassen, weil Sie immer an den Sieg geglaubt haben, und immer zu 100 % auf dem Feld dafür gekämpft haben.

Fazit: ein Basketballspiel dauert immer mindestens 40 Minuten, und egal ob man in der Kreisliga oder in der Bundesliga spielt, sollte bzw. muss man immer 100 %  geben. Daran muss auch im Training gearbeitet werden.

SV Haspe 70 2 – BG Hagen 3  74:89 ( 19:20; 28:21; 14:20; 13:28 )

Über Karl-Heinz Langer

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Ein dickes Dankeschön

Meine lieben Freunde, HAXA-Cup 2022, das war am Freitag Phoenix-Leverkusen, Samstag /Sonntag unsere H1 im …

Micha hat Geburtstag

Die SV70-family gratuliert unserem Jugendkoordinator und Coach der H1 – Michael Wasielewski – ganz herzlich …