Verdiente Derby Niederlage

BG Hagen vs. H1 91:78 (51:45)

Zum Abschluss des Jahres 2019 kassierten die 70er eine 91:78 Niederlage bei der BG Hagen und überwintern auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Der Spielverlauf lässt sich schnell darstellen. Die Gastgeber machten das Spiel langsam und spielten immer wieder ihre Erfahrung eiskalt aus. Punkt um Punkt scorten die BGer ohne dass ernsthaft seitens der 70er zugepackt wurde. Erst mit dem Ende des ersten Viertels nahm die Intensität des Hasper Spiels etwas zu und das Team verkürzte auf 45:51 zur Halbzeitpause. Das dritte Viertel verschliefen die 70er völlig. Defense fand nicht mehr statt, in der Offense wurde der Ball überhaupt nicht bewegt und das Spiel war zu statisch. Folgerichtig erhöhte die BG auf 77: 60. Im letzten Viertel plätscherte in den ersten Minuten das Spiel vor sich hin, bis die 70er dann begriffen haben, dass Defense ein gutes Mittel ist um ins Spiel zu kommen. Innerhalb weniger Minuten schafften die Hasper den Anschluss und es schien, ob das Derby endlich an Brisanz gewinnt. Doch es war nur ein kleiner Funken der leider kein Feuer entfalten konnte und die Hasper dann wiederum ihre PS nicht auf die Straße bringen konnten.

Die Luft wird nach der Niederlage im Abstiegskampf immer dünner für die Hasper, umso wichtiger ist jetzt die Pause zur Regeneration zu nutzen und nach Weihnachten in das Training einzusteigen. Am 4. Januar geht es im Kellerduell gegen Essen um alles oder nichts. Bis dato wünscht das Team ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020!

 

... auch interessant:

SV 70 informiert

Vergangene Woche informierte der SV 70 im Namen des Vorstandes ihre Mitglieder über die aktuelle …

H1 Tough Weekend

H1… … zum Abschluss des Wochenendes konnte das junge Team um Coach Micha mit ein …