Wieder ein kleiner Schritt nach vorne

TuS Breckerfeld – u10   50:30 (21:4;11:4;11:7;7:15)

Nicht konzentriert genug startete die u10 ins Spiel, machte viele Fehler in der Defense und war einfach nicht bereit, mit Engagement das Spiel zu bestreiten. Die Folge war ein 8:32 zur Pause!

Dort schienen aber einige Kinder gut zugehört zu haben, zeigten sich in der zweiten Hälfte wesentlich einsatzfreudiger und kämpften sich so Schritt für Schritt heran. Recht gutes Zusammenspiel, einige gute Passfolgen führten dann auch zu den erwünschten Körben. Den dominanten gegnerischen Spieler auszuschalten, das war nicht möglich, aber der Wille in Defense dagegen zu halten und mit schnellem Spiel nach vorne eigene Abschlüsse zu suchen, das war dann schon einige Male von Erfolg gekrönt.

Jetzt ist eine kleine Spielpause, und da können die Kids an ihren Schwächen arbeiten, sollten bewusst einige Schritte nach vorne gehen. Man konnte in der 2.Halbzeit sehen, wie kleine Erfolge Mut machen und der Spaßfaktor dadurch deutlich größer wird.

Weiter so! Konzentriert trainieren, sich verbessern wollen, dann machen wir im nächsten Spiel wieder einen Schritt nach vorne.

Ein besonderes Lob geht heute an Timon für seinen unermüdlichen Einsatz! Nele, Jan, good job! 
Die anderen Kids –> ihr könnt euch steigern!

Punkte u10: Erfeld 1, Söhnchen 2, Preuß 12, Krause 10, Wortmann, Dittrich 3, Slusarz, Steinen 2, Malik, Hodza

... auch interessant:

Coach Martin M. hat Geburtstag

Die SV70-family gratuliert ihrem Coach der gesamten “u8-u12 Szene” von Herzen zum Geburtstag. Bleib gesund …

HAXA-Cup ausverkauft!

Leider können keine Kartenwünsche mehr entgegengenommen werden. Aufgrund der Corona-Regeln ist die maximale Zuschauerkapazität erreicht. …