Home » Basketball » BB Jugend (page 4)

BB Jugend

Mit Teamleistung zum Sieg

Barmer TV vs U18 63:72 (14:21, 16:22, 13:20, 20:19)

Am Samstag reiste da dezimierte Team u18 (7 Spieler) mit dem Coach Duo Paula und Jessika nach Barmen. Den 70ern gelang ein guter Start in die Partie und entschieden das erste Viertel mit 21:14 zu ihren Gunsten. Auch im zweiten Viertel das gleiche Bild, das Team sehr engagiert und erspielte sich verdient eine 43:30 Halbzeitführung. Leider verschärfte sich die Personalsituation durch die Verletzung von Nik. Somit mussten die Hasper zu sechst die zweite Halbzeit bestreiten. Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen die Youngsters, doch das noch bis dato ungeschlagenen Coach Duo reagierte mit einer Auszeit und brachte das Team zurück in die Spur. Das Team steigerte sich in der Defense und schaffte sich eine 20 Punkteführung zu erspielen. Im letzten Viertel gingen die 70er zu leichtsinnig mit ihren Chancen um und erlaubten sich zu viele individuelle Fehler. Eine Fünfminütige Scoringpause legten die 70er ein, bis Oscar sich ans Herz fasste und die Durststrecke beendete. Am Ende sprang ein 72:63 knapper Sieg heraus. Das Trainerduo ist froh weiterhin ungeschlagen zu sein und bedankt sich beim Team für eine starke Leistung. Weiterhin wünschen wir Nick gute Besserung

Enrico, Nick 7, Oskar 9, Johannes 15, Jonas, Mark 3, Leon 38

 

U14.2 Siegt gegen Welper

U14.2- SG Welper   88:38  [24:7;26:15;18:13;20:3]

 

Das letzte auswärts Spiel war ein voller Erfolg! Besser kann man es nicht beschreiben. Von Beginn an war das Team hellwach und bereit alles zu geben. Man konnte gegen Welper zeigen, was man während der Saison erlernt hat. In der Offensive konnte man sein eigenes Ding durchziehen und man hatte Spaß am Spiel. Dazu führte, dass alle Spielerinnen und Spieler Punkten konnten. Dies ist immer eine erfreuliche Tatsache. Das Zusammenspiel wurde von Minute zu Minute besser und auch diejenigen, die sonst nicht so viel Spielzeit genießen, konnten aufblühen. Die Defensive war noch nicht perfekt, aber man gab sich Mühe den Gegner zu kontrollieren. Dies gelang sehr gut, besonders im letzten Viertel, indem die Gegner nur 3Pkt. erzielen konnten. Am Ende war es ein gelungenes Spiel. Nun steht nur noch ein Spiel an, bis die Saison auch schon wieder vorbei ist.

Good Job!!!

 

Punkte:

Dierkes(37), Hase(22), Marcelino(17), Kivrak(4), Neumann, Kanji, Rajic & Kraus(2)

U12 Erfolgreich in Leichlingen

TV Leichlingen vs. U12  49-98

Am Samstag Mittag war die U12 in Leichlingen gefordert. Die Hasper wollten unbedingt einen Sieg mit nach Hause nehmen und diesen Willen spürte man über die ganzen 40 Minuten.
Man spielte sehr teamorientiert und gestaltete eine gute Offense. Schnell lag man mit 29:10 in Führung.
So konnte man gut durchwechseln und jedem Kind viel Spielzeit einräumen.
Auch in der Defense kämpften alle Spielerinnen und Spieler um jeden Ball. Hier geht ein Sonderlob an Nele, die wie immer voran ging.
Am Ende feiern die 70er einen ungefährderten Sieg und belohnen sich für die gute Trainingsleistung.

Weiter so Kids!!!

Punkte für Haspe:

Erfeld(19), Marten, Teschner(2), Moscagiuri(10), Preuß(6), Krause(18), Wippermann(4), Dittrich(9), Hodza(2), Steinen(10), Wasielewski(18)

 

 

der frühe Vogel…

Am Sonntag müssen die Kids der u10 um 10 Uhr gegen den Tabellennachbar aus Schwelm ran. Also heißt es für die Jungs und Mädels von der ersten Minute an wach und aufmerksam zu sein. Es ist ein wichtiges Spiel in dem die u10 auf einen vollen 12er Kader zurückgreifen kann. Nach dem ungefährdeten Heimsieg letzte Woche wird es für die Kids eine deutlich schwierigere Aufgabe. 

Sprungball ist um 10 Uhr in der Halle des Märkischen Gymnasiums.

Saison Endspurt

Gegen Leichlingen geht es am Samstag Mittag in den Saison Endspurt. Hoffentlich verdient wollen die Hasper die Punkte mit nach Hause nehmen, das harte Training soll sich auszahlen und mit allen Spielern wird dieses Ziel Möglich.

Letztes Auswärtsspiel der u14.2

Nun ist es schon so weit, das letzte Auswärtsspiel der u14.2 steht bevor und damit auch das Vorletzte Saisonspiel. Gespielt wird um 12 Uhr gegen Welper. Nachdem die letzten Spiele leider nicht so erfolgreich waren, hofft das Team nun auf ein wenig Abwechslung und einen gelungenen Saisonabschluss. Auch nachdem Verletzungsbedingt zwei Spieler, bis vorraussichtlich Saisonende fehlen werden, hat das Team vor Augen bis zum letzten Spiel alles zu geben.

 

 

Let’s Go!!!

U16.1 gegen Dortmund zum ersten

Zum ersten von zwei spielen gegen Dortmund geht es morgen für die u16.1. Gastgeber ist die Eintracht Dortmund. Nach der schwachen Vorstellung in der letzten Partie muss eine Reaktion der u16.1 folgen, um morgen als Sieger das Feld zu verlassen. Personell sind bis auf die Langzeit verletzten alle Spieler an Bord.

Mit kleineren Personalproblemen geht’s nach Wuppertal

Bereits am Samstagabend muss die u18 des SV Haspe 70 am bevorstehenden Wochenende beim Barmer TV antreten. Dabei müssen die 70er definitiv auf mehrere etatmäßige Akteure verzichten, sodass der Kader durch die u16-Spieler Marc Siewert und Johannes Priebe aufgefüllt wird. Obwohl in Wuppertal also erneut nur sechs oder sieben Spieler zur Verfügung stehen, peilen die Eversbüsche nach dem souveränen Erfolg in Schwelm den nächsten Sieg an. Betreut wird die Mannschaft am Samstag von Jessika Wasielewski und Paula Thurn, da die beiden etatmäßigen Trainer ein Spiel mit der H1 und H2 haben.

u14.1 reist nach Münster

Am späten Mittwoch Nachmittag gastiert die u14.1 bei einem der Topteams der Liga – dem UBC Münster. Um 18.30 Uhr erfolgt der Hochball einer Partie bei der die Rollen zu Beginn klar sein dürften.

Nichtsdestotrotz möchten die Spieler den positiven Rückenwind vom ersten Sieg Im jahr 2019 daheim gegen Bochum mitnehmen und sich bestmöglichst präsentieren. Mit seinen treuen Fans werden die Blau-Gelben weiter daran arbeiten die Konzentration über weite Strecken des Spiels hoch zu halten, um bestehen zu können. Denn nur als Team in der Offense und der Defense wird es möglich sein den Favoriten zu ärgern!

Let´s go Haspe, let´s go!