Damen am Sonntag und Montag im Einsatz

Den Tabellenneunten aus Gerthe erwarten die Damen des SV Haspe 70 am kommenden Sonntag in der Turnhalle Quambusch. Zwar gewannen die Hasperinnen die Hinspielpartie relativ deutlich, doch momentan ist personell bei den 70erinnen einfach der Wurm drin. Nachdem die  weiblichen Eversbüsche letztes Wochenende nur mit sieben Spielerinnen in Siegen antreten konnten, werden mit Paula Thurn (u18 Einsatz) und Mirjam Milanovic erneut zwei Akteurinnen ausfallen. Darüber hinaus wird einerseits (eventuell) die eine oder andere Protagonistin mit von der Partie sein, die aus unterschiedlichen Gründen seit Wochen nicht mehr beim Training war, während sich andererseits einige Spielerinnen, die halbwegs im Trainingsrhythmus sind, mit kleineren oder größeren Wehwehchen herumschlagen. So darf man gespannt sein, wie sich die 70-Damen präsentieren werden und ob sie trotz dieser Widrigkeiten in der Lage sind, die Punkte in Haspe zu behalten. Spielbeginn ist am Sonntag um 16 Uhr.

Direkt weiter geht es dann für die Damen des SV Haspe 70 am Montag mit dem Auswärtsspiel beim TSV Hagen 1860. Der Sprungball erfolgt bei dieser Partie um 19.30 Uhr in der Öwen-Witt-Halle.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …