Großer Fight gegen den Spitzenreiter

SG VFK Boele-Kabel – u10   77:38 (20:8;18:14;18:9;21:7)

Gegen des bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Boele zeigten die 70-Youngster eines ihrer besseren Spiele. Insbesondere in der Defense wurde doch engagierter gearbeitet, aber auch offensiv war man in der Lage, häufiger den gegnerischen Korb zu attackieren. Insgesamt ein großer Schritt nach vorne. Die Mädels und Jungs sind lernwillig und versuchen, Trainingsinhalte im Spiel umzusetzen. Dabei wurde der Korb besser abgegriffen als bisher, Rebounds wurden nicht nur einfach hergeschenkt und auch offensiv sah man Pässe zum freien Mitspieler, die von wachsendem Spielverständnis zeugen.

So könnte man trotz der Niederlage gegen ein gutes Team aus Boele zufrieden und sicher sein, ein engagiertes Spiel abgeliefert zu haben. Die mitgereisten Zuschauer dankten es dem Team mit viel Beifall.

Weiter so, das wird!! Glückwunsch an Ömer zu seinen ersten Karrierepunkten.

Punkte: Marcelino, Kivrak, Hollmann 17, Hübsch 12, Sevgi, Ünlü 2, Hengstler 3, Wozny 4, Büscher

... auch interessant:

H5 startet mit Auswärtsspiel in das Neue Jahr

Mit einem Auswärtsspiel bei den Emster Eagles nimmt die H5 nun wieder den Spielbetrieb auf. …

Mücke hat Geburtstag

Alles Gute zum Geburtstag verbunden mit besten Wünschen für Gesundheit im Jahr 2022, das wünscht …