H3 gewinnt dramatisches Spitzenspiel nach Overtime!

TV Hohenlimburg : H3 74:82

Ein Spiel auf hohem Bezirksliga-Niveau gab es am gestrigen Sonntagabend zwischen unserer H3 und TV Hohenlimburg zu beobachten. Beide Teams schenkten sich nichts, was dazu führte, dass das Spiel extremst foullastig war (32 Fouls für Hohenlimburg, 27 für uns).

Zum Spielverlauf:

Eine schwache 1.Halbzeit lieferte die 3.Mannschaft (mal wieder) ab. Ohne offensiven Rythmus und vielen abgegebenen Rebounds stand es 32:32 zur Halbzeit. Einzig Kristian Micanovic und Michael Marscheider waren hier die Aktivposten und hielten die Partie mit ihren Punkten offen.

Die 2.Halbzeit bestand aus vielen Ups und Downs das Spiel wurde nun äußerst hart und dramatisch. Gut startete die 3.Mannschaft und spielte vorallem eine bärenstarke Defense. So führte man in der 27.Spielminute mit einem nun Aktiven Martin Wasielewski 46:38. Dieser Vorsprung wurde bis zur 32.Spielminute sogar minimal ausgebaut (53:44). Es schien, als wäre das Momentum nun auf unserer Seite. Doch es kam anders. Nun übernahmen die ebenfalls starken Hohenlimburger in Person von Richard Grandke-Jurczuk und Philipp Patralexes das Kommando, eben dieser traf sogar einen Dreier (zweiter Dreier der Hohenlimburger im gesamten Spiel) Sekunden vor dem Ende zur 64:62 Führung für die Hohenlimburger. Auszeit Haspe. Hier wurde besprochen, dass der Ball zum in der 2.Halbzeit überragenden Martin Wasielewski gelangen sollte, der das dankend annahm und 1,5 Sekunden vor dem Ende frech zum 64:64 traf. In der Verlängerung übernahmen anfangs wieder die Hohenlimburger, doch diese waren arg dezimiert (einige Spieler rausgefoult) und konnten danach das Tempo der Hasper sowohl offensiv,als auch defensiv nicht mehr mitgehen. So gewann man nach Verlängerung mit 82:74!!!!!

Ein Kompliment geht hier an das gesamte Team, die in den entscheidenden Momenten sich gegenseitig supporteten (egal wer wieviel spielte) und pushten! WEITER SO!

Punkte SV70:

Wasielewski (32), Marscheider (20), Micanovic (16), Freitas Nogueira (8), Priebe (6), Fischer, Kühl, Brecht, Szemeitat und Neisemann.

... auch interessant:

Saisonbericht u14-1

Eine Zeit mit Höhen und Tiefen erlebte die u14-1 in der Saison 2017/2018. Nach der …

Gutes Spiel gegen die Citybaskets

  u14 : Citybaskets Recklinghausen 59:83 Eine gute Leistung zeigten die Siebziger beim letzten Spiel …