Nach Sechtem kommt der RC Borken-Hoxfeld

Drei Tage nach dem verlorenen WBV-Pokal-Viertelfinale steht das nächste Pflichtspiel für die erste Mannschaft des SV Haspe 70 auf dem Programm.

Im Hinspiel konnte man die Münsterländer nach einer Energieleistung und sehr viel Glück knapp bezwingen, sodass die Gäste sicherlich um so motivierter sein werden, in dieser Partie den Spieß umzudrehen und so Revanche zu nehmen. Es wartet also eine Menge an Arbeit auf die 70er, wenn sie die großen und erfahrenen Gäste auf Distanz halten möchten. Auf Seiten der Hasper sind die Einsätze von Marcus Höhn und Mahmut Toptan (beide Fußverletzung) noch fraglich. Gespielt wird am Samstagabend ab 18.30 in der Rundturnhalle in Haspe.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …