Defense bringt nicht den erhofften Erfolg!

Baskets Schwelm – u10   48:41 (11:18;12:4;13:4;12:15)

Ohne die verhinderten Luca W. und Allen starteten die u10er gut ins Spiel, lagen am Ende des 1.Viertels mit 18:11 in Führung. Doch schon im zweiten Viertel stockte insbesondere der Abschluss. Und das ist eigentlich schade, denn mit einer soliden bis guten Verteidigung erarbeitete sich das Team immer wieder Ballgewinne, die aber in der Offense mit reihenweise vergebenen Korblegern nicht in Punkte umgemünzt werden konnten. So war es nicht verwunderlich, dass mit im 2. und 3.Viertel jeweils nur 4 erzielten Punkten zu Beginn des Abschlussviertels ein 36:26-Rückstand auf der Anzeigetafel stand. Auch ein Aufbäumen in den letzten Minuten konnte die Niederlage nicht mehr verhindern.

Schade, die Niederlage war eigentlich unnötig! Aber die in diesem Spiel deutliche Abschlussschwäche hat den Sieg gekostet. Die Kids werden nun insbesondere an der Verbesserung ihres Korblegers arbeiten müssen, um sich für gute Abwehrarbeit dann auch belohnen zu können.

Ein Extra-Lob geht an Cederic für konzentrierte und engagierte Defensearbeit!

Punkte u10: Erfeld 5, Söhnchen, Mascagiuri, Preuß 2, Krause 22, Dittrich 4, Slusarz 4, Steinen 4, Malik

... auch interessant:

Zoom-Konferenz mit der “Politik”

Am heutigen Sonntag, 24.01.2021 kamen Vereinsvertreter des SV Haspe 70 (1.Vorsitzender Karl-Heinz Langer, 2.Vorsitzender Uwe …

Digitaler Vereins-Talk mit allen Mitgliedern am 7.2.2021

Liebe SV70-Familie, seit März 2020 ist ein Vereinsleben auf allen Ebenen (sportlich, persönlich, sozial) nur …