Geschafft! – Erster Sieg der u10!

U10 – Baskets Lüdenscheid  48:34 (8:0;6:12;14:13;20:9)

Was für eine Freude nach der Schlusssirene in der Rundsporthalle! Der erste Sieg ist geschafft, un der wurde natürlich mit der SV70-Bombe am Ende gefeiert.

u10_0006

Zum Spiel:

Zunächst die traurige Nachricht, dass Luca krankheitsbedingt nicht spielen konnte. Gute Besserung, bald wird er bestimmt wieder mit Eifer trainieren können. Denn Luca fehlte als guter Verteidiger.

image

Kein Gegenkorb in den ersten zehn Minuten bei eigenen acht Punkten, das machte eine Führung nach dem ersten Viertel aus. Diese schmolz jedoch im weiteren Spielverlauf, eigene Chancen wurden durch mangelndes Zusammenspiel und schlechte Abschlüsse nicht genutzt. Dies nutzte der Lüdenscheider 14er und brachte sein Team zur Halbzeit bis auf zwei Punkte (14:12) heran. 

Bis zur 26.Minute blieb das Spiel eng. Lüdenscheid konnte in Führung gehen (20:22), bis dann Timon mit zwei erfolgreichen Würfen außerhalb der Zone sein Team wieder mit vier Punkten (26:22) in Front brachte. In dieser Phase zeigte auch Nele, dass sie schon sehr sichere Korbleger anbringen kann. Jan kämpfte gegen den großen Lüdenscheider 14er unermüdlich, Timon trieb sein Team an und alle anderen versuchten, mit verbessertem Passspiel erfolgreich zu sein. Und das gelang dann zu Beginn des letzten Viertels bestens. Schnell setzte sich die Mädels und Jungs innerhalb von vier Minuten auf 39:25 ab, das war eine Vorentscheidung. Man konnte es den Gesichtern der Kids ansehen, “ein Sieg ist in greifbarer Nähe”. 

Und der gelang dann souverän. Jetzt erzielten auch Sabeen (erste Karrierepunkte) und Cedric noch sehenswerte Körbe, Nele und Jan verwandelten sicher ihre Freiwürfe. Da nutzten letztlich auch die 23 Punkte des guten Lüdenscheider Spieler nichts, denn sein Gegenspieler Jan hielt ordentlich dagegen und konnte auch 21 Punkte auf seinem Habenkonto verbuchen. Tolle Verteidigungsarbeit in den letzten zehn Minuten, da haben die Kids das richtig gut gemacht. Wichtig aber auch für unser Team, dass weitere Mädels und Jungs in der Lage sind, nach gutem Passspiel Körbe zu erzielen. So trugen sich eben sechs von neun eingesetzten Spielern in die Scorerliste ein. Weiter so!

Der Erfolg wird Auftrieb geben, im Training ebenso die gut gelungenen Dinge weiter zu verbessern wie auch an den noch vorhandenen Schwächen zu arbeiten.

Punkte u10: Erfeld 6, Söhnchen 4, Preuß 10, Krause 21, Wortmann, Dittrich 5, Slusarz, Malik 2, Hodza.

... auch interessant:

SV Haspe 70 holt Jubiläumsfeier an zwei Sonntagen nach!

Pandemiebedingt musste der S.V. 1970 Blau-Gelb Hagen-Haspe e.V. das 50 -Jahre-Jubiläum zweimal verschieben. Der Verein …

Coach Maje hat Geburtstag

Und wieder feiern wir Geburtstag. Diesmal gratuliert die SV70-family Coach Maje zum 16.Geburtstag, wünscht alles …