Meisterschaftsanwärter kommt in die Rundsporthalle

Am Samstagabend gibt mit dem FC Schalke 04 einer der großen Aufstiegsfavoriten der Regionalliga West seine Visitenkarte in der heimischen Rundsporthalle ab. Momentan belegt das Team von Trainer Raphael Wilder den zweiten Tabellenplatz und hat gute Aussichten, das selbst gesteckte Ziel Aufstieg am Ende der Spielzeit auch wirklich zu erreichen. In der Mannschaft der Gelsenkirchener stehen mit Ashanti Cook und dem ehemaligen Phoenix-Akteur Nikita Khartchenkov zwei Spieler, die über jahrelange BBL-Erfahrung verfügen. Weitere Leistungsträger im Starensemble sind Allrounder Patrick Carney, Dreierspezialist Rishi Kakad, Andrius Mikutis und die Center Nino Janotschek und Daniel Boahene. Im Hinspiel kassierten die 70er eine herbe Niederlage gingen letztendlich mit mehr als 50 Punkten baden. Zwar gehen die Eversbüsche auch dieses Mal als klarer Außenseiter in die Partie, dennoch wollen sie sich am Samstag deutlich besser verkaufen, als noch in der letzten Partie gegen die Gelsenkirchener. Wie bereits am letzten Wochenende gegen Salzkotten werden die 70er erneut nicht in Bestbesetzung antreten können, da Florian Tomann mit einer Fußverletzung ausfallen wird. Der Sprungball zur Partie erfolgt um 19 Uhr.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

SV70-Spieler beim AO-Cup

Auch beim diesjährigen AO-Cup in Vechta war der SV Haspe 70 vertreten. Noah Erfeld und …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …