Home » Basketball » Ordentliche Leistung der U12!

Ordentliche Leistung der U12!

tl3_u12-1Ihr erstes Spiel in der Saison 2013/2014 bestritten die jungen u12er gegen die körperlich weit überlegene Mannschaft aus TSV Hagen. In der Qualifikation vor 5 Monaten noch “abgeschlachtet” worden, spielten die Jungs und Janne von der 1.Minute an mit Entschlossenheit und dem Willen, der Mannschaft von TSV Hagen zu zeigen, das sie gegen eine weitaus bessere u12 spielen als vor 5 Monaten.

Die ersten 5 Minuten des Spiels konnte man gar ausgeglichen gestalten (11:11), die Zuschauer waren positiv überrascht. Dann jedoch brachen die Jungs wie so oft ein und kassierten einen 5:22 Lauf, sodass man mit einem 16:33 (aus Hasper Sicht) in die Viertelpause ging. In diesem Viertel taten sich vorallem Julian Rosenbaum und Oskar Rietz hervor, beide verteidigten stark und penetrierten gut zum Korb.

Im 2.Viertel hoben die TSVer das Tempo an, die Hasper spielten phasenweise mit 4 Spielern aus der u10. Dementsprechend nutzten die TSVer ihre Erfahrung aus und gewannen das 2.Viertel sehr deutlich. Mit einer 19:56 ging es in die Halbzeitpause. In der Halbzeitpause war anzumerken, dass man  zufrieden war im Gegensatz zur Leistung vor 5 Monaten, doch die Jungs und Janne wollten mehr und wussten, was noch möglich war. Man setzte sich 4 Ziele (Gegner unter 100, selbst über 40, 1 Score nach “Einwurfsystem” und die 2.Halbzeit bei 0:0 anfangen und maximal mit 20 Punkten Differenz verlieren) und ging noch motivierter in die 2.Halbzeit rein.

Im 3.Viertel zeigten nun offensiv Johannes Priebe und Jonas Sander was in ihnen steckt und Julian Rosenbaum verteidigte mit Jarno Bolte  und Vinzent Schwingel hervorragend gegen die starken Spieler aus TSV Hagen und das 3.Viertel endete am Ende 18:18!!!!

Im letzten Viertel schien der Korb wie “zugenagelt” und die TSVer fingen an alles zu treffen. In diesem Viertel traf Janne Rosenbaum einen hervorragenden Korb mit Foul rein, Enrico begann Tempo zu machen, Ilias Palasis gelang ein “Monsterblock” gegen den überragenden Spieler der Gegner. Doch der eigentlich Star dieses Viertels war Arne Kleuser. Der nicht allzu große Arne begann zu rebounden was das Zeug hält und kämpfte um jeden Ball zur Freude der vielen Zuschauer!

Am Ende erreichte man 2/4 Ziele (Über 40, Score nach “Einwurfsystem”) und die Zufriedenheit bei den Jungs und Janne über die Leistung war deutlich anzumerken! Weiter so Jungs und Janne!

Ein großer Dank geht an die Eltern, die wirklich sehr lautstark anfeuerten! 🙂

SV HASPE 70 : TSV Hagen  46:104
PUNKTE SV70:
Johannes Priebe (11), Jonas Sander (10), Oskar Rietz (8), Julian und Janne Rosenbaum (je 5), Jarno Bolte (3), Enrico Keil und Ilias Palasis (je 2), Arne Kleuser und Vinzent Schwingel.

... auch interessant:

SV70-Herbstcamp – Vorabinformation für Interessierte

Auch in diesem Jahr findet wiederum ein Basketball-Herbstcamp im Zeitraum 23.10.-26.10.2019 statt mit dem Abschluss …

Jugendbasketballförderung der Sparkasse HagenHerdecke um 3 Jahre verlängert

Heute erreichte uns die freudige Nachricht, dass die Jugendbasketballförderung der Sparkasse HagenHerdecke um 3 Jahre …