Rückblick auf den bisherigen Verlauf U14

Wenn man von dem jetzigen Zeitpunkt einen Blick zurück auf den Beginn der Saison wirft, wird die durchweg positive Entwicklung der Jungs und Mädchen sehr deutlich. zu Beginn der Saison war die Beteiligung beim Training eher niedrig. Deshalb gingen viele Spiele recht deutlich verloren, wobei der Tiefpunkt sicherlich beim Spiel gegen den Tabellenführer erreicht wurde.

Was jedoch auch in diesen Spielen schon erkennbar war, ist vorallem die individuelle Entwicklung der Kids die häufig beim Training waren. Glücklicherweise ist die Beteiligung beim Training seit dem stark verbessert. Seitdem man mit vielen Spielern gemeinsam trainieren kann, wurden auch in den Spielen deutlich bessere Ergebnisse erzielt. Dies liegt zum einen daran, dass man sich offensiv extrem verbessert hat, zum anderen ist aber auch die Leistung in der Defense deutlich besser geworden.

All dies trug dazu bei, dass die u14 in ihrem Spiel gegen Ronsdorf zuhause einen Sieg einfahren konnte, nachdem das Hinspiel sehr deutlich verloren wurde.

Die Kids haben im laufe der Saison schon viele Schritte in die richtige Richtung gemacht. Da noch ein paar Spiele anstehen bleibt jedoch auch noch genügend Zeit weitere Schritte zu gehen und sich weiter individuell, aber auch als Team zu verbessern.

 

Von Seiten der Coaches geht auch ein riesen Lob an die Elternschaft, die die Mannschaft in allem unterstützt und immer lautstark ihr Team anfeuert.

 

... auch interessant:

U16.1 geht in die Vorbereitung

Seit einigen Trainingseinheiten befindet sich die U16.1 in der Vorbereitung auf die kommende Saison. Unter …

Erstmals mit komplettem Kader

U16.1 : Kaiserau 76:52 Am gestrigen Samstag erkämpfte sich die U16.1 den Sieg im Duell …