Home » Basketball » Chancenlos beim Derby

Chancenlos beim Derby

TSV Hagen 1860 – SV Haspe 70 112:30 (37:11, 26:2, 25:12, 24:5)

Wie erwartet Chancenlos war die U10 des SV Haspe 70 beim Lokalrivalen des TSV Hagen. Dabei waren die Fronten schon nach dem ersten Viertel eindeutig geklärt (37:11). Doch mit den 11 erzielten Punkten in diesem Viertel konnte man sehr zufrieden sein. Daran trug vor allem Lia ihren Beitrag, die beherzt zum Korb zog und somit 7 Punkte in Folge erzielen konnte. Im nächsten Viertel wollte man weiter mutig spielen und in der Verteidigung wachsamer sein. Aber offensiv war einfach der Wurm drin. Zwar zogen die Kinder nun besser zum Korb, jedoch war  dieser wie vernagelt, sodass viele einfache Chancen liegen blieben. Dies spiegelte sich auch bei den Kindern wider, denn so manch einer ließ nun den Kopf hängen. Mit einem Stand von 63:13 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel zeigten die Jungs und Mädels dann ihre besten 4 Minuten des Spiels. Durch gute Aktionen konnte man hier starke 10 Punkte erzielen und ließ selber nur 6 Punkte zu. Ab dann nahm aber wieder die Mannschaft des TSV Hagen das Ruder in die Hand und punktete fleißig. Zum Schluss jedoch konnte Nele unter großem Jubel sogar noch das Ziel erfüllen, insgesamt mehr Punkte als im Hinspiel zu machen (29). 

Auch solche Spiele gehören dazu. Das hohe Niveau der Gegner zeigte, was man auch in dem jungen Alter durch viel Training und Fleiß schon alles schaffen kann. Nun gilt es, sich daran ein Beispiel zu nehmen und weiter fleißig zu trainieren, denn verglichen zum Hinspiel haben sich die Kids auf jeden Fall gesteigert.  

Kopf hoch Kinder und keep on going!

Nele (6), Samuel (9), Leni, Moreno (2), Lia (11, gut), Lennis, Noah, Anna, Nethon (2)

... auch interessant:

Saisonbericht u10

Auch für unsere Jüngsten ist nun die Saison zu Ende gegangen. Für viele war es …

Krönender Abschluss für die U10

RE Baskets Schwelm – SV Haspe 70 58:71 (18:31) Mit einem Sieg gegen Schwelm gelang …