Aufschrei in der H4 Gruppe…..Man verliert beim Tabellenletzten mit -10 Punkten…

RE Schwelm Baskets 3 – SV Haspe 70 IV 61:102  (15:28; 10:34; 21:19; 09:21)  

… so ähnlich war der Prank in der H4 WhatsApp Gruppe für alle, die nicht beim Spiel dabei waren.

Die H4 ließ in der ersten Halbzeit auch nicht viel anbrennen, mit phasenweise recht ansehnlichen Spielzügen konnte man sich zur Halbzeit mit 25:62 einen deutlichen Vorsprung erarbeiten. Leider hatte man trotzdem den Eindruck, dass heute nicht alles rund lief. Die Stimmung in der Mannschaft glich schon fast die einer Beerdigung. Jeder war mit sich und seiner Leistung doch in irgendeiner Weise unzufrieden. Die H4 wollte dies nun ändern und nahm sich einiges vor für die 2. Halbzeit. Das Vorhaben ging absolut nach hinten los, und so kam es, dass die H4 das schlechteste Viertel dieser Saison ablieferte und sogar mit 21:19 verlor. Im letzte Viertel wurde es dann wieder besser und das Ziel 100 Punkte wurde erreicht.

Dustin zum 3. Mal der 100 Punkte Lieferant. Vielen Dank dafür!!

Fazit: Die H4 sollte sich keine Ziele setzten, dann läuft es deutlich besser.

Weiter geht es für die H4 am 09.12.2022 um 19:30 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei den aktuellen Tabellen zweiten TSV Vorhalle 2. Dies wird dann der Jahresabschluss für die H4 sein, bevor es in die Weihnachtspause geht. Im neuen Jahr startet die H4 dann am 27.01.2022 um 20:30 Uhr mit dem Rückspiel gegen SC Concordia Hagen. Dann in eigener Halle am Quambusch.

Punkte: Diesmal war es nicht möglich das Kauderwelsch auf dem rosa Zettel zu entziffern. Doppelt überschrieben oder verschobene Spalten, lassen leider keine Auswertung zu

Über Ingo Kinzel

... auch interessant:

Rückrunde startet mit einem Kracher gegner SC Concordia Hagen

Am Freitagabend (20:30 TH Quambusch) starte die H4 gegen SC Concordia Hagen in die Rückrunde. …

Ein gutes Viertel reichte zum Sieg

TSV Vorhalle 2 – SV Haspe 70 IV 63:87 (09:22; 21:29; 14:10; 19:26)   Gegen einen …