Home » Basketball » BB Jugend » U12-1 » Später Einbruch gegen One-Man-Show

Später Einbruch gegen One-Man-Show

Sehr sehr sehr unglücklich musste sich die u12 ím Heimspiel gegen den Gast aus Solingen mit 59:62 geschlagen geben.Beflügelt vom Geburtstagskuchen für Henriette startete man gut in die Partie und konnte durch gutes Zusammenspiel mit 22:10 nach zehn Minuten in Führung gehen. Alle Spieler/innen fügten sich optimal ins Spiel ein. SO konnte es weitergehen. In den folgenden Minuten wurde der Vorsprung ausgebaut, auch wenn man da durch erste Unkonzentriertheiten Punkte liegen gelassen hat. Nichtsdestotrotz leuchtete ein 36:21-Pausenstand auf der Anzeigetafel der Rundsporthalle.

Dementsprechend kurz und knapp fiel die Halbzeitanalyse aus. Samu und Cedric sorgten mit ihren offensiven Aktionen für einen beruhigenden 49:29-Vorsprung nach 28 Spielminuten. Dann passierte der für ein Jugendspiel manchmal typische Um-/Einbruch. Jan hatte bereits vier Fouls und leider war niemand anders in der Lage den überragenden gegnerischen Spieler von nun an zu verteidigen. So nahm das Unheil leider seinen Lauf. Mit 19 schnellen Punkten sorgte die “Nr. 8” für Verunsicherung auf Seiten der Blau-Gelben. Trotz zwei schneller Auszeiten gelang es dem Team nicht sich zu fangen und der Vorsprung schmolz dahin. Man fand kein Zugriff mehr in der Defense und kopflose sowie überhastete Aktionen in der Offense taten ihr Übriges dazu bei, dass man die Führung abgeben musste. Cedric sorgte mit einem “Dreier” beim Stand von 59:60 für den letzten Hoffnungsschimmer, jedoch spielten die Solinger nun gekonnt dir Uhr runter und wurden 3 Sekunden vor Schluss an die Linie geschickt. “Nr.8” versenkte beide Freiwürfe, schraubte sein eigenes Punkte auf 51(!) und den Vorsprung auf 59:62 hoch. Ein Dreier musste her und zwar innerhalb von 3 Sekunden! Einwurf, ein Dribbling und …… ein weiterer Pass statt eines letzten Wurfes und Solingen kann mit der Schlusssirene jubeln und uns bleibt nur die Erkenntnis zwar als Team ein gutes Spiel gemacht zu haben, jedoch auch die Vorgabe für die kommenden Woche weiter an sich und dem Umsetzen von Vorgaben zu arbeiten!

Weiter so Kiddies!!!

SV Haspe 70 – TSG Solingen 59:62 (22:10, 14:11,15:15,8:26)

Punkte SV70:

Cedric (21), Jan (14), Lia (8), Nele & Samu (je 6), TImon (4), Allen, Sabeen, Henriette, Theo & Moreno.

... auch interessant:

Das dritte Herbstcamp ist im vollen Gange

Am Mittwoch startet um kurz vor 9 das dritte Herbscamp des SV Haspe 70.

Luis & Lukas beim Sichtungslehrgang in Hamburg

Erfreut können wir vermelden, dass unsere beiden u14-Spieler Luis Uhlenbrock und Lukas Nowak die Farben …

Ein Kommentar

  1. In dem Team von Solingen der U12 heißt die Nr.8
    Artur Theodoro Chsherbakov.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.