Home » Unkategorisiert (page 11)

Unkategorisiert

Anmeldung für das BB-Camp 2015

Das Anmeldefenster für das diesjährige BB-Camp ist bis zum 20.03.2015 geöffnet.

Sehr erfreulich, dass schon jetzt zu diesem frühen Zeitpunkt schon über  die Hälfte der anvisierten Teilnehmerzahl von 60 erreicht ist.

31 Anmeldungen liegen schon vor!!

Pflichtsieg geschafft

SV Haspe 70 III – TUS Ende Herdecke   79:55 (25:16; 15:14; 16:18; 23:07)

 Pflichtsieg geschafft! Die H3 begann mit 3 Dreiern und trotzdem konnte man sich nicht absetzten, zu nervös begann man die Partie (6. Minute 9:9). Dann aber wurde man ruhiger und konnte sich bis Ende des ersten Vierteles einen 25:16 Vorsprung herausspielen. Im zweiten und dritten Viertel plätscherte das Spiel so hin und her. Herdeck kam nicht näher heran und Haspe schaffte es nicht, auch auf Grund vieler kleiner Unkonzentrationen , nicht weiter Absetzen. Nach dem 3. Viertel stand es so 56:48. Im letzten Viertel spielte das Team aus Haspe sehr konzentriert und aggressiv und konnte so mit einem 23:07 lauf das Spiel für sich entscheiden.

 Fazit:

Endlich wieder komplett und mit den Centern. Dis machte sich sehr gut bemerkbar. Alleine Martin Hempel und Markus Lück erzielten zusammen 35 Punkte. Aber auch die Kleinen Spieler machte ihre Sache sehr gut. Insgesamt 8 Dreier und viele Ballgewinne durch schnelle Hände.

 

Punkter

  • Kai Christopher Hermesmann (12)
  • Martin Hempel (25)(3/3 FT)
  • Markus Lück (10)
  • Dennis Neisemann (2)
  • Sebastian Stähler (0)
  • Henning Zahnhausen(0)
  • Ladewig Arnt (9)(1 Dreier)
  • Julian Nowak (0)
  • JHS (5)(1 Dreier)
  • Jannis Kühl (6)(2 Dreier)
  • Peter Kerpal (8)(2 Dreier)(2/2 FT)
  • Martin Szemeitat (2)

Skatturnier 2015: Entscheidung in Runde 4, Tisch 1, Spiel 6

Am diesjährigen traditionellen Skatturnier nahmen 13 Spieler teil. Trotz frostiger Temperaturen herrschte gute Stimmung, insbesondere dann, als in Runde 4 an Tisch 1 (Arno, Jörg, K.-Heinz) beim Spiel 6 die Entscheidung fiel. “Arno unersättlich” spielte anstatt eines sicheren Farbenspiels mit “Vieren” den hochwertigeren Grand. Da schlug die Stunde von Jörg und K.-Heinz. Vier sichere Stiche, und anstatt 100 Pluspunkte wurden 200 Minuspunkte verbucht. Das Jammern war groß und hielt bis zur Siegerehrung an. Geduldig ertrug Jörg die Kunde, am Ende den “undankbaren 3.Platz” (Die Siegprämie reichte trotzdem für die obligatorische Runde!) belegt zu haben.

Skatturnier 2015

Hier das diesjährige Ergebnis:

1. Karl-Heinz          +654
2. Bernhard            +637
3. Jörg                     +526
4. Rolf                      +504
5. Carsten                +460
6. Patrick                 +456
7. Arno                     +452
8. Winfried             + 385
9. Markus                +350
10. Peter                  +348
11. Kons                   +170
12. Uwe                    -28
13. Marcel               -438

Auf ein Neues im Januar 2016!

PowerFitness-geänderte Anfangszeit

fitness

Geänderte Zeit:

Der Donnerstags-Kurs (‘Alles drin Fitness’ oder ‘Power Fitness’) findet

ab dem 08.01.2015 von 19.30 Uhr bis 21 Uhr statt.

Frohe Feiertage und ein gutes Jahr 2015

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren des SV Haspe 70

 

Unseren Mitgliedern, Mitarbeitern, Freunden, Sponsoren, Gönnern und Helfern wünschen wir besinnliche, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner des SV Haspe 70,

Sie alle kennen das: wenn man auf ein Jahr zurückblickt, ist man überrascht, wie schnell es vergangen ist. Wenn wir als Vorstand des Vereins auf ein Jahr zurückblicken, sind wir überrascht, wie vielfältig es gewesen ist. Die ehrenamtliche Struktur unseres Basketballvereins bringt es mit sich, dass viele von Ihnen an vielen Stellen Initiativen ergreifen, aktiv werden, die Dinge vorantreiben, die sich dann erst mit etwas Distanz als Teile eines Ganzen zusammenfügen. Dieses Ganze ist die Leidenschaft von uns allen zu der Sportart BASKETBALL entsprechend unserem Motto „Zukunft gestalten“. Auch 2014 haben Sie durch Ihr großes Engagement wieder ganz viel Zukunft gestaltet. Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihr Engagement, wohl wissend, mit welchem Einsatz an Arbeits- bzw. Freizeit dies verbunden ist! Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen, dass sich Ihre Ziele verwirklichen lassen, darüber hinaus Glück und vor allem Gesundheit – und natürlich weiterhin viel Freude an Ihrem Engagement für unseren SV Haspe 70!

Mit besten Grüßen

Karl-Heinz, Uwe, Rolf, Michael, Martin

Xmas-Turnier 2014 – Eine kleine Nachlese

Die ersten Bilder vom XMAS Turnier

Die ersten Bilder vom XMAS Turnier

[ilightbox id=”3″] Viel Spass! Klick! [/ilightbox]

Xmas 2014, eine wieder rundum gelungene Jahresabschluss-Party der “SV70-Familie”!

Super vorbereitet – und dabei von allen Coaches bestens unterstützt – von unseren “SV70MM’s”:

 Rekord-Meldung an Xmas-Teams, in diesem Jahr waren es 10!

Riesen-Dank an die Eltern für die großartige Unterstützung beim “Catering”! Die “SV70-Burger” waren der Hammer!

Bei der traditionellen “Coaches-Kostüm-Prämierung”

 Coaches

kam bei den zahlreich erschienenen Gästen beste Stimmung auf.

Nach Abschluss der Veranstaltung kam es auch zum schon lieb gewonnenen “Coaches-Wichteln”. Dabei konnte Uli O. auf eine neu gewonnene Haarpracht blicken. Wir sind auf das erste Heimspiel gespannt.

Höchstwahrscheinlich kann in Kürze eine Bilder-CD vom Xmas-Turnier erworben werden (Herzliches Dankeschön an Catharina!). Bitte Ankündigung abwarten!

Wir sagen jetzt schon allen Organisatoren, Teilnehmern, Aktiven, Passiven, Gästen, Freunden, ….. herzlichen Dank für die Unterstützung. Xmas-2015 ist in Planung.

 

Teams X-Mas Turnier!!

Die lang ersehnte Teameinteilung ist nun verfügbar 🙂

Bitte vor allem die T-Shirt Farbe beachten!!

Weihnachtsmann (rot)

Spekulatius (grau)Nikolaus (blau)Zimtstern (orange)Schnee (weiß)Bratapfel (grün)Rudolph (schwarz)Advent (lila)Zuckerstange (gelb)Lebkuchen (pink)
u9 Antonija, Liliu12.2 Arne K., u12.1 Marc S.u9 Ceylin, Messlinau9 Tugra, Ilaydau12.2 Turan T., u12.1 Johannes P.u12.2 Benni K., u12.1 Iliasu9 Laura, Jennyu9 Maik, Kaanu12.2 Luis, u12.1 Vincentu12.2 Domenic, Michael, u12.1 David R.
u12.2 Julian L., u12.1 Lukas N.u14 Oskar,  u16 Martin S., u18 Julian N.u12.2 Jarvis M., u12.1 Maurice H.u12.2 Sebastian P., U12.1 Jendrik B.u14 Julia B., u16 Max P., Alex S.u14 Leon, u16 Christian V., u18 Justus N.u12.2 Hannah K., u12.1 Julian R.u12.2 Maje, Lenny, u12.1 Jarnou14 Kilian, u16 Folke, u18 Ladewigu14 Max O., u16 Jakob, u18 Sebi R.
u14 Janne R.,         u16 Jhs, u18 Ben B.H1 Mahmutu14 Maurizio, u16 Joni K., u18 Jannis K.u14 Enriko, u16 Cengizhan, Nick SeefeldH1 HeliumH1 Nikolas N.u14 Joaquim, u16 Nikolai, u18 Marcellou14 Paula, u16 Fela, u18 Jan-PatrickH2 FischerH1 Peter, Uli
H1 PhilippH3 IngoH1 AlessandroH1 MCH2 MarvinH2 AngeloH1 MaschineH2 Tim T.H4 Karsten K.H2 Patrick K.
H2 Dustin Herr SiewertH3 Florian Splitt + Sebastian SplittH4 MesutD1 SinahH4 Winfried R.H2 KevinH3 SvenD1 NinaD1 Theresa
H4 Patrick L.D1 NataschaH4 Harald H.D1 MirjamAG Vincenzo, Thalia + BruderD1 MarleneH4 UweH4 Marcel H.AG Emilia, Eren (Hestert GS), Julian, Osan (Fr.-Harkort GS)AG Luca, Fabian (Hestert GS)
AG Elias, Seyma (Fr.-Harkort GS)AG Seyhan, Akin, Gosia (Hestert GS)AG Michael, Jeremy (Fr.-Harkort GS)AG Enes, Ali (Hestert GS) AG Burak, Szymon (Fr.-Harkort GS)D1 Clara   
          
          

 

Hasper Adventsmarkt

Am kommenden Wochenende findet in Haspe der traditionelle Adventsmarkt statt. Auf dem Kirchplatz vor der evangelischen Kirche und in  der Frankstraße präsentieren insbesondere Hasper Vereine ihre vorweihnachtlichen Angebote.

Und auch der SV Haspe 70 ist wieder vertreten. Natürlich wieder mit der schon liebgewonnenen “Punschhütte”, in der Punschgetränke (alle selbst liebevoll zusammengestellt) angeboten werden. Dazu gehören:

“Eisbrecher” – Rum-Weißwein-Punsch

“Weißer Glühwein” mit Orangenlikör

“Hasper Ei-jei-jei” – Eierpunsch

“Apfelpunsch” – alkoholfrei oder mit Ameretto/Calvados

Es würde uns sehr freuen, wenn ihr vorbeischauen würdet!!

Geöffnet ist der Adventsmarkt am Samstag ab 14:00 Uhr und am Sonntag ab 11:00 Uhr.

 Punschbude    Punsch

17 gute Minuten waren genug

Am Sonntag bekamen die Zuschauer zwei Gesichter der U14 zu sehen. Dabei waren alle Spieler und Spielerinnen an Bord.

Über das gesamte erste Viertel zeigten die Jungs und Mädchen zu welcher Leistung sie vorallem Offensiv in der Lage sind. Die Zuschauer konnten viele sehr gut gespielte Angriffe bestaunen. Dabei wurde stets der freie Mitspieler gefunden und es ergaben sich viele einfache Abschlüsse. Lediglich in der Defense lief nicht alles optimal. Das ein oder andere mal wurden die Hasper zu leicht von ihrem Gegenspieler geschlagen, sodass auch die Schwelmer zu einigen leichten Punkten kamen. Im Verlauf des Viertels wurde die Defense aber besser und man konnte das Viertel mit 33:15 für sich entscheiden. Vorallem Kilian lieferte zu den 33 einen großen Beitrag. Er erziehlte alleine im ersten Viertel bereits 21 Punkte!!!

Das zweite Viertel begann wie das erste endete. Die Hasper waren weiter aggressiv in der Defense und Offensive von keinem Spieler zu stoppen. Einziges Problem war hier, dass die Hasper wie in den Spielen davor zu viele einfache Punkte liegen ließen. Trotzdem gewannen die Hasper auch dieses Viertel verdient mit 20:12.

Nach der Halbzeitpause schien die Mannschaft wie ausgetauscht. Offensiv wollte man jetzt lieber alleine Spielen als den Ball zu passen und bei freien Abschlüssen waren die 70er sehr unkonzentriert. Dazu kam die immer schwächer werdende Defense der Hasper. Man lief dem Gegner nurnoch hinter her und lud ihn zu 1 gegen 0 Korblegern ein. Resultat war ein 22:22 im dritten Viertel.

Das Bild blieb im vierten Viertel unverändert. Viele kleine Fehler und Mangel an Konzentration waren ausschlaggebend dafür, dass die Hasper ihren Vorsprung nicht weiter ausbauen konnten.

Fazit:

Obwohl man nur rund 17 Minuten guten Basketball spielte, stand wieder fast die 100 auf der Anzeigetafel. Im Training muss jetzt an der Defense und an der Konstanz in der Offense gearbeitet werden, damit die Zuschauer demnächst nurnoch das gute Gesicht der Hasper zu sehen bekommen.

SV70:Schwelm          95:68

Enrico,Jonas,Julia,Oscar(je 0); Janne, Maurizio (gute Defense!) (je 2); Paula (10); Joaquim (11); Leon (14); Max (15); Kilian (41)

AXA Dome am Quambusch wird von der u12-2 vorgeheizt

u12-2 – TSV Hagen 3 56:53 (12:13; 7:20; 25:9; 12:11)

Gestern bestritt die U12-2 ihr erstes Heimspiel, und gewann dieses mit einem kuriosen Wurf in letzter Sekunde, von Domenik . Das Spiel war von Anfang an sehr knapp gestaltet. Haspe lag im ersten Viertel leicht in Führung. Im zweiten Viertel war bei den Haspern die Luft raus, und ließ dem TSV Hagen viele Chancen zu punkten. Dann ging es in die Halbzeitbesprechung.

Man machte den Kindern klar, dass sie sich wieder konzentrieren und viel mehr Engagement zeigen müssen, um das Spiel wieder zu drehen. Dies wurde prompt umgesetzt und es lief wieder. Der Haspe-Train nahm Fahrt auf und holte Punkt für Punkt auf. Nun war man wieder auf Schlagdistanz und konnte kurz drauf wieder ausgleichen. Ab dem Zeitpunkt wechselt die Führung hin und her. In der Schlussphase war es ziemlich spannend, für jeden in der Halle. Haspe behielt trotz allem die Nerven und glich 11 Sekunden vor Schluss aus. Die TSV-Coaches nahmen eine Auszeit. Es gab Einwurf vor der Mittellinie. Mit noch 5 Sekunden auf der Uhr schnappte sich Domenik den Ball vom Gegner, dribbelte den Ball Richtung Korb, nahm den Kopf hoch, sah auf die Uhr und warf knapp vor der Mittellinie den Ball. Alle flippten völlig aus und stürmten auf Domenik zu. Das ganze Team kam aus dem Jubeln nicht mehr heraus.

Nachdem man sich wieder etwas beruhigt hatte, verabschiedete man sich von dem Gegner und bedankte sich für die tolle Unterstützung der Eltern und u12-1 Spieler. Der Sieg wurde dann wie immer mit der SV70-Bombe ausgiebig gefeiert.

 

Ein Dank geht an die Eltern, die tatkräftig die Kinder unterstützt haben, sowohl geht auch ein Dank an die U12-1 die auch lauthals anfeuerte!

Danke an Aeneas, der das Spiel pfeifte!

Und ein großes Dankeschön geht an die Eltern, die den Verkauf übernommen haben!

Ein besonderes Lob verdienen sich Domenik mit einem unaufhaltsamen Zug zum Korb, Luis, der über die gesamten 40 Minuten eine grandiose Defense ablieferte und Jarvis, der unermüdlich reboundete, Siegeswillen zeigte und sich selbst mit 20 Punkten belohnte!

 

DANKE!

Punkte: Arne 4, Hannah 0, Julian 3, Domenik 16, Maje 0, Turan 7, Benni 0, Sebastian 0, Jarvis 20, Michael 2, Luis 2 (gute Defense!!)

Bericht von Sven Bendixen