Erfahrung für die jungen Wilden

Nach den zahlreichen Spielermeldungen der letzten Wochen mag der ein oder andere vielleicht schon einen kritischen Blick auf den Altersschnitt der neuen “H1” des SV Haspe 70 geworfen haben. Selbstverständlich haben auch der Teammanger und Headcoach dieses Thema im Blick und freuen sich nicht nur deswegen über die Zusage eines “erfahrenen Hasen”. Trèsor Nsiabandoki bleibt dabei und unterstützt die jungen Wilden auch in der Saison 2022-2023.

Nach dem Abgang von Oscar Luchterhandt kommt ihm eine wichtige Rolle zu: Stabilisator auf und neben dem Feld. Diese Rolle traut ihm Headcoach Michael Wasielewski zu: “Der „Teamgeist“ bleibt an Board. Die Verlängerung von Tresor bringt uns einen weiteren Schritt nach vorne und die Teamchemie wird durch seine Art wieder bestens belebt. Durch seine Erfahrung soll “Tre” dem Team vor allem mit seinen defensiven Qualitäten und seiner „Ball is live“-Art abseits des Feldes Impulse geben. Ich freue mich sehr über seine Zusage!”

Kader H1 / 1. Regionalliga / Saison 2022-2023 – Stand 09. Juli 2022:

 

 

... auch interessant:

Phoenix Hagen braucht Dich!

Phoenix Hagen braucht Dich! Werde ehrenamtlicher Spieltagshelfer in den verschiedensten Bereichen. Ob an allen Spieltagen …

Kontinuität auf der “1”

Große Freude herrscht seit einigen Tagen bei den Hasper Verantwortlichen: Sven Cikara hat für eine …