Home » Basketball » BB Jugend (page 156)

BB Jugend

Sparkassen Cup 2013

Am kommenden Donnerstag, 3.10.2013  findet in der Hasper Rundsporthalle der traditionelle Sparkassen Cup statt. Das Turnier für u12-Mannschaften ist Teil der Förderung des Jugendbasketballs in Hagen durch die Sparkasse Hagen.

Der SV70 nimmt in diesem Jahr mit 2 Teams teil. Die u12.1 spielt in der Leistungsklasse, die u12.2. in der Nachwuchsrunde.

Gespielt wird von 10:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr. Engagierter Ballsport ist garantiert. Schaut doch mal vorbei.

U18 gewinnt Krimi in Aplerbeck

Ein über 40 Minuten enges Spiel mit ständigen Ups and Downs zeigten die beiden Kontrahenten aus Dortmund und Hagen den Zuschauern in der Sporthalle Hörde.

Dabei erwischten die Hasper Jungs einen denkbar schlechten Start, lagen sie doch nach einigen unnötigen Turnovern und daraus resultierenden einfachen Punkten der Gastgeber schnell mit 14:5 (4.) in Rückstand. Mit der Einwechslung von Nils Berghaus, der mit viel Einsatz und Energie spielte, kamen die Gäste dann besser in die Partie und konnten das erste Viertel sogar noch knapp für sich gestalten. Im zweiten und dritten Viertel entwickelte sich eine stets enge und umkämpfte Partie, in der sich auf beiden Seiten gute und schlechte Phasen abwechselten. Bis ca. sechs Minuten vor Schluss konnten die 70er dabei stets eine knappe Führung behaupten, ehe sich die Hausherren durch einige sehenswerte Aktionen die Führung zurückerkämpfen konnten. Beim Stand von 68:62 (38.) sahen die Aplerbecker dann schon fast wie die sicheren Sieger aus, doch nach einer letzten genommenen Auszeit schlugen die Gäste dann noch einmal eindrucksvoll zurück. Jan-Patrick Strahl übernahm jetzt in glänzender Manier die Verantwortung und besorgte durch zwölf Punkte in Serie wieder eine Hasper Führung (69:74, 40.). Zwar verkürzten die Gastgeber noch einmal auf 71:74, doch spätestens nach Sebastian Riedes Korb zum 71:76 war die Frage nach dem Sieger beantwortet.

ASC o9 Dormund – SV Haspe 70 73:76 (33:36)

SV 70: Stähler, Singh, Riede (6), Arnt (10), Tuszynski (4), Strahl (24), Berghaus (8), Spitale (26)

Zu spät aufgewacht

Ein Tiefschlaf in den ersten zwanzig Minuten kostete die jungen Siebziger den Sieg beim ungklücklichen 88:97 in Meinerzhagen.

Voller Freude und mit den vielen Fans im Gepäck machten sie der Hasper Nachwuchs auf den Weg nach Meinerzhagen. Was jener die ersten (leider waren es zwanzig ;-)) Minuten dann allerdings aufs Spielfeld brachte war eines Regionalligisten nicht würdig. Ohne Körpersprache und jeglichen Willen ließ man die Gastgeber einfach Punkte erzielen und erstarrte vor Erfurcht bei eigenen Abschlüssen. 2:17 stand es nach sieben gespielten Minuten. Dann allerdings fingen sich die Gäste ein wenig und so war der Rückstand nach dem ersten Viertel auf 11 Punkte geschrumpft. Auch die lautstarke Ansprache brachte keine Besserung. Keiner der bereits zu Beginn des zweiten Viertel aller eingesetzten Spieler erreichte annähernd Normalform. Wenn es vorne nicht “läuft”, so muss man doch wenigstens hinten kämpfen und alles daran setzen den Gegner keine einfachen Punkte erzielen zu lassen. Doch weit gefehlt. Besonders das stark abschließende Mädel auf Seiten des TUS Meinerzhagen scorte nach Belieben. Ganze 55 (!) Punkte waren es am Ende. Spielstand beim Pausentee: 32:52! Die Ansage war klar – so schnell wie man in Rückstand geraten ist, war man auch in der Lage diesen wieder aufzuholen. Und so starteten die Gäste dann auch ins dritte Viertel. Endlich kämpfte man um jeden Ball, Stimmung kam auf auf den Rängen. Nach einer furiosen Aufholjagd (56:61, 27. Minute) wusste jeder der Anwesenden in der Halle, dass es eine enge Kiste werden könnte. Jedoch schwanden die Kräfte. So konnte sich der Gastgeber bis zum Viertelende auf zehn Punkte absetzen. In den letzten zehn Minuten gaben die Blau-Gelben nochmal alles. Beim Spielstand von 82:85 und eigenem Ballbesitz schien die Wende greifbar nahe zu sein. Jedoch waren es Unkonzentriertheiten die zu unnötigen Ballverlusten und schlechten Entscheidungen führten und so konnte sich der TUS Meinerzhagen über einen am Ende hart umkäpften Auftakterfolg freuen. Für die Siebziger bleibt die Erkenntnis, dass man mit dem Siegeswillen und dem Einsatz der zweiten Halbzeit durchaus in der Lage gewesen ist dieses Spiel doch noch zu gewinnen. Schade, aber weiter geht´s!

Let´s go Haspe, let´s go!

 

TUS Meinerzhagen – SV Haspe 70       97:88 (25:14,27:18,18:30,27:26)

Ordentliche Leistung der U12!

tl3_u12-1Ihr erstes Spiel in der Saison 2013/2014 bestritten die jungen u12er gegen die körperlich weit überlegene Mannschaft aus TSV Hagen. In der Qualifikation vor 5 Monaten noch “abgeschlachtet” worden, spielten die Jungs und Janne von der 1.Minute an mit Entschlossenheit und dem Willen, der Mannschaft von TSV Hagen zu zeigen, das sie gegen eine weitaus bessere u12 spielen als vor 5 Monaten.

Die ersten 5 Minuten des Spiels konnte man gar ausgeglichen gestalten (11:11), die Zuschauer waren positiv überrascht. Dann jedoch brachen die Jungs wie so oft ein und kassierten einen 5:22 Lauf, sodass man mit einem 16:33 (aus Hasper Sicht) in die Viertelpause ging. In diesem Viertel taten sich vorallem Julian Rosenbaum und Oskar Rietz hervor, beide verteidigten stark und penetrierten gut zum Korb.

Im 2.Viertel hoben die TSVer das Tempo an, die Hasper spielten phasenweise mit 4 Spielern aus der u10. Dementsprechend nutzten die TSVer ihre Erfahrung aus und gewannen das 2.Viertel sehr deutlich. Mit einer 19:56 ging es in die Halbzeitpause. In der Halbzeitpause war anzumerken, dass man  zufrieden war im Gegensatz zur Leistung vor 5 Monaten, doch die Jungs und Janne wollten mehr und wussten, was noch möglich war. Man setzte sich 4 Ziele (Gegner unter 100, selbst über 40, 1 Score nach “Einwurfsystem” und die 2.Halbzeit bei 0:0 anfangen und maximal mit 20 Punkten Differenz verlieren) und ging noch motivierter in die 2.Halbzeit rein.

Im 3.Viertel zeigten nun offensiv Johannes Priebe und Jonas Sander was in ihnen steckt und Julian Rosenbaum verteidigte mit Jarno Bolte  und Vinzent Schwingel hervorragend gegen die starken Spieler aus TSV Hagen und das 3.Viertel endete am Ende 18:18!!!!

Im letzten Viertel schien der Korb wie “zugenagelt” und die TSVer fingen an alles zu treffen. In diesem Viertel traf Janne Rosenbaum einen hervorragenden Korb mit Foul rein, Enrico begann Tempo zu machen, Ilias Palasis gelang ein “Monsterblock” gegen den überragenden Spieler der Gegner. Doch der eigentlich Star dieses Viertels war Arne Kleuser. Der nicht allzu große Arne begann zu rebounden was das Zeug hält und kämpfte um jeden Ball zur Freude der vielen Zuschauer!

Am Ende erreichte man 2/4 Ziele (Über 40, Score nach “Einwurfsystem”) und die Zufriedenheit bei den Jungs und Janne über die Leistung war deutlich anzumerken! Weiter so Jungs und Janne!

Ein großer Dank geht an die Eltern, die wirklich sehr lautstark anfeuerten! 🙂

SV HASPE 70 : TSV Hagen  46:104
PUNKTE SV70:
Johannes Priebe (11), Jonas Sander (10), Oskar Rietz (8), Julian und Janne Rosenbaum (je 5), Jarno Bolte (3), Enrico Keil und Ilias Palasis (je 2), Arne Kleuser und Vinzent Schwingel.

Jugendförderung in Hagen

Hagen – Am vergangenen Samstag fand auf dem Friedrich-Ebert-Platz der Aktionstag der FreiwilligenZentrale unter dem Motto “Ehrenamt gewinnt” statt.

Nicht nur viele freiwillig Engagierte und die entsprechenden Institutionen nutzten den Tag, um auf sich aufmerksam zu machen. Auch die Sparkasse Hagen versammelte an einem Gemeinschaftsstand die Vertreter der heimischen Basketballvereine, um für das Ehrenamt als solches und  das Engagement des Hagener Kreditinstitutes für die Nachwuchsarbeit im Basketball zu werben. Seit 10 Jahren ist die Sparkasse nun schon kontinuierlicher Förderer der beteiligten sieben Vereine und ermöglicht so gute und nachhaltige Nachwuchsarbeit. Grund für die besondere Präsentation auf dem Aktionstag war aber die just neu beschlossene Verlängerung der Förderung um weitere drei Jahre bis zur Saison 2015/2016. Klaus Oberliesen, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hagen, freute sich, aus diesem Anlass den Vereinsvertretern einen symbolischen Scheck über den Gesamtbetrag von 130.000 Euro überreichen zu können. Am 03.10.2013 besteht zudem die Möglichkeit, sich vom Ergebnis der bisherigen Förderung zu überzeugen. An diesem Tag richtet Fortuna Hagen in der Hasper Rundturnhalle den Sparkassen-Cup für den U12-Nachwuchs aus.

Quellen Link

Original bei TV58.de

Infos & More: U12-2

TrainingZeitOrt
Mittwoch16:30 – 18:00TH Hestert
Donnerstag16:00 – 17:15TH Quambusch

 

#VornameNachnameAlter
4JolineJesiek11
5Benedikt SimonKorzeniewski11
6AntonijaRajic11
7LeonieKoelsch 
8RakishaBilla11
9AllenHodza10
10SabeenMalik10
11TugraSevgi11
12Reyhan RabiaTekin10
13Cedric JoelDittrich9
14DanielSlusarz9
15   

 

Team U12-1? Bitte sehr!

TrainingZeitOrt
Montag17:15 – 18:45TH Quambusch
Donnerstag16:00 – 17:15TH Quambusch
Freitag16:15 – 17:30TH Geweke

 

#VornameNachnameAlter
4SabeenMalik11
5Cedric JoelDittrich10
6AllenHodza11
7Lia SophieWasielewski9
8NeleErfeld10
9MorenoMoscagiuri10
10Luca Steinen10
11TheoWippermann10
12Timon-KaiPreuß10
13SamuelSöhnchen9
14HenrietteTeschner9
15KrauseJan11

U14-1 Player & Team Infos

TrainingZeitOrt
Montag15:45 – 17:15TH Quambusch
Mittwoch18:30 – 20:00TH Quambusch
Freitag17:30 – 19:00TH Geweke

 

#VornameNachnameAlter
4MaikWozny12
5LukasHengstler12
6LeonardHollmann12
7Paul Klein11
8ÖmerÜnlü12
9KhaledHassan13
10LuisUhlenbrock13
11Luis Wagner13
12VincenzoLinardi13
13Lukas-LeonardNowak13
14BennediktKorzeniewski12

U16-2 Teampräsentation

TrainingUhrzeitHalle
Mittwoch18:45 – 20:15RSH Haspe
Donnerstag17:15 – 18:45TH Spielbrink

 

#VornameNachnameAlter
4ArneKleuser14
5LennySander13
6DenysLytwynenko15
7JulianLanger13
8KeyhanPercin13
9IgorRodrigues14
10NilsClemens14
11LeonKreat14
12Luca MaximKerpal14
13NoahKruel14

Das U16 Team stellt sich vor

TrainingZeitOrt
Dienstag17:30 – 19:00TH Quambusch
Mittwoch18:00 – 19:30TH Geweke
Freitag16:00 – 17:30TH Quambusch

 

#VornameNachnameAlter
4JarnoBolte14
5JendrikBolte14
6MauriceHanusa14
7MichaelObrebski13
8SimonBoenig13
9JarvisMoneke14
10PascalHoltmann15
11PhillipHoltmann15
12DomenicKoelsch (Straach)14
13Marc AlexanderSiewert15
14JohannesPriebe14
15TuranTekin15