Home » Basketball » BB Jugend (page 143)

BB Jugend

Nächster Sieg?

Am morgigen Sonntag reist die Hasper u16-1  zum Tabellenletzten Barmer TV nach Wuppertal. Nach einem mäßigen Abschlusstraining müssen die Hasper unbedingt wieder in die alte Spur zurück finden. Intensive Defense und schnelle und vor allem gutes Teamplay sollen ausschlaggebend für einen Sieg sein.

Die Hasper werden unter Ersatzcoach Haris Glavovic komplett in Wuppertal antreten können. Das Team trifft sich um 12:15 Uhr auf dem Postparkplatz und macht sich gemeinsam auf den Weg.

 

Gelingt die Revanche?

Am kommenden Sonntag muss die u18 des SV Haspe 70 beim TSV Hagen 1860 antreten. Bei einem Auswärtssieg im Lokalderby könnte der Mannschaft der Eversbüsche der Sprung auf den dritten Tabellenplatz gelingen. Voraussichtlich können die 70er dabei in Bestbesetzung antreten und werden alles geben, um sich für die unglückliche Hinspielniederlage zu revanchieren. Spielbeginn ist um 14 Uhr in der Sporthalle Altenhagen.

Niederlage in Barmen

Eine bittere Niederlage mussten die jungen u12er bei ihrem Auswärtsspiel in Barmen hinnehmen.

Obwohl man technisch und spielerisch besser war, mussten man sich der körperlichen Dominanz der Barmer (3 Spieler über 1.70) geschlagen geben. Auch fehlte es an der ein oder anderen Stelle an der Einstellung zumindest zu versuchen , dagegen zu halten. Ein Dank geht an die Eltern, die die Jungs und Janne bis zur letzten Minuten pushten und anfeuerten!

Fazit:

Unzufrieden kann man mit der Leistung nicht sein. Auch solche Spiele kommen vor schnell abhaken und weitermachen!

Barmer TV : SV Haspe 70 92:48

Punkte folgen..

Lockerer Sieg gegen Boele-Kabel

SV Haspe 70 – Basketball Boele-Kabel 111:62 (61:26)

Einen Start-Ziel-Sieg konnte die u18 gegen den Lokalrivalen aus Boele-Kabel feiern. Dabei war die Frage nach dem Sieger bereits nach dem ersten Viertel (30:9) beantwortet und die 70er konnten locker durchwechseln. Bestnoten verdienten sich Topscorer Alessandro Spitale, Nikolas Nowak, Jan-Patrick Strahl und Ian Rodrigues Sobrinho.

 

SV 70: Riede (2), Kapustyan, Freund, Stähler (11), Strahl (22), Rodrigues Sobrinho (12), Singh (2), Kandasamy (3), Bendixen (2), Nowak (26), Spitale (33).

 

Kantersieg gegen BG Duisburg

Die Hasper u16-1 gewann ihr heutiges Heimspiel gegen die Gäste aus Duisburg deutlich mit 121:59.

Das Spiel wurd konzentriert begonnen und die 70er waren von Anfang an bereit Basketball zu spielen. Der Gegner wurde überlaufen und Punkt für Punkt der Vorsprung ausgebaut.

In der zweiten Halbzeit knickten die Jungs dann ein wenig ein, verliefen sich in Einzelaktionen und schalteten mehrere Gänge runter. Zum Ende des Spiels sahen die Zuschauer allerdings noch einmal die Intensität aus der ersten Halbzeit und die Jungs gaben noch einmal Vollgas!

SV Haspe 70 – BG Duisburg-West 121:59 (35:18; 31:8; 29:15; 26:18)

Punkte SV70:

Siewert(12), Binke(10), Brecht(6), La Cola(10), Kühl(2), Koop(28), Glavovic(14), Szemeitat(14), Nowak(23)

u16-2 überlässt Boele die Kreismeisterschaft

u16-2 – BB Boele-Kabel 2 65:73 (16:16; 11:23; 17:16; 21:16)

In ihrem letzten Saisonspiel vor gut gefüllter Halle verlor die u16-2 gegen Boele-Kabel 2 und verpasste es schließlich auch sich die Tabellenführung wiederzuholen und somit auch die Kreismeisterschaft zu gewinnen. Weiterlesen

Lokalderby um die Kreismeisterschaft

Am heutigen Freitag im 16:30 Uhr bestreitet die u16-2 ihr letztes und entscheidendes Saisonspiel um die Kreismeisterschaft gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Boele-Kabel. Das Hinspiel konnten die Boeler mit 8 Punkten Vorsprung für sich entscheiden. Weiterlesen

Lokalderby Teil 1

Am Sonntag hat die u18 des SV Haspe 70 in der heimischen Quambusch-Halle die Zweitvertretung von Boele-Kabel zu Gast und geht gegen den Tabellenvorletzten sicherlich als klarer Favorit in die Partie. Das Hinspiel konnten die 70er deutlich für sich entscheiden, obwohl sie sich dabei vor allem in der ersten Halbzeit nicht gerade in Spiellaune zeigten. Bis auf den Langzeitverletzten Ladewig Arnt sind alle kranken und verletzten Spieler sind wieder an Bord, sodass das Team (voraussichtlich) in momentaner Bestbesetzung antreten kann. Spielbeginn ist um 12 Uhr.